•  

Whiskyarten

 

Malt Whisky:
Whisky zu dessen Herstellung ausschließlich Gerstenmalz verwendet wurde und der im diskontinuierlichen potstill - Verfahren (Kupferbrennblasen) gebrannt wurde.

Single Malt Whisky:
Malt Whisky der aus einer einzigen Brennerei stammt.

Single cask/Single barrel:
Sehr selten benutzte Bezeichnung für die Einzelfassabfüllung eines Malt Whiskys.

Blended Malt:
Verschnitt aus Malt Whiskys verschiedener Brennereien, wurde früher Vatted oder Pure Malt genannt.

Grain Whisky:
Whisky, zu dessen Herstellung nicht ausschließlich Gerste, sondern hauptsächlich Weizen und Mais verwendet wurde, und der im kontinuierlichen Verfahren gebrannt wurde. Es gibt ihn analog zum Single Malt auch als Single Grain.

Blended Whisky:
Verschnitt aus mindestens einem Malt und einem Grain Whisky, wird auch kurz Blend genannt.

Pure Pot Still Whiskey:
Dies ist der typische irische Whiskey, die Bezeichnung “PurePot Still” ist leider nicht gesetzlich geschützt. Er wird im Unterschied zum Malt Whisky sowohl aus gemälzter als auch aus ungemälzter Gerste meist im Verhältnis 2/3 zu 1/3 überwiegt. Heute werden nur noch Redbreast und Green Spot nach diesem Verfahren hergestellt. Ursprünglich war eine 3-fache Destillation typisch für irrischen Whiskey, dies ist heute nicht mehr bei allen Whiskeys der Fall.